Vorbereitung der Aktionstage am Baden-Airpark (BAP)

Vom 28. bis zum 30. September 2012 finden Aktionstage am Baden Airpark statt, um gegen die laufenden Abschiebungen zu protestieren.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, wer die Aktionen unterstützen mag, wende sich bitte an info’ät’stop-deportation.de für weitere Informationen. Spenden gerne über das Spendenkonto.

Die Veranstalter der Aktionen vom 28.bis 30. September am Baden-Airpark fordern:
Schluss mit der öffentlichen Diffamierung der Roma und anderer ethnischer Minderheiten. Abschiebungen tragen zu keiner Lösung der Flüchtlingsfrage bei. Diesem Land würde es besser anstehen, auch hinsichtlich der Schuld, das sich das Land während der NS-Zeit gegenüber den Roma aufgeladen hat, die Abschiebungen zu stoppen und insbesondere den Kindern und Jugendlichen eine Zukunft zu bieten. Die Europäische Union muss, um eine dauerhafte Lösung der Flüchtlingsfrage zu erreichen, zunächst die Abschiebungen stoppen, die Menschen nach besten Maßstäben unterstützen und ihnen die Rechte als Minderheiten garantieren. Die derzeitige Politik hat offensichtlich etwas anderes im Sinn.

Deshalb fordern wir: STOPP aller Abschiebungen!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.