KUNDGEBUNG (07.06) und PROTESTCAMP (07.06. – 10.06.) vor dem ABSCHIEBEGEFÄNGNIS in Pforzheim

Stoppt die geplanten Abschiebungen von Afghanen und Tamilen!


Trotz einer weltweiten Pandemie, trotz des Wissens über die unsicheren Lagen in den Herkunftsländern von geflüchteten Menschen aus Sri Lanka und Afghanistan schiebt die deutsche Bundesregierung weiterhin fleißig unter Ausschluss der Öffentlichkeit ab.
„Wir leben hier in Angst […] Der Krieg ist für uns nicht vorbei. Er wird weiter gegen uns geführt“. „Wie kann die deutsche Regierung, die um die schlimme Menschenrechtslage für Tamilen in Sri Lanka weiß, wie kann diese Regierung dann Menschen in dieses Land abschieben?“ (Tamilische Stimmen aus Sri Lanka, Mai/2021)

Bereits dieses Jahr wurden 78 Menschen nach Afghanistan und 22 tamilische und muslimische Asylbewerbende nach Sri Lanka von der Bundesregierung abgeschoben. Bis heute weiß niemand in Sri Lanka wo die Abgeschobenen sind.

„Wo sind sie? Was ist mit ihnen passiert? Wir wissen es nicht!“ Die nächste Sammelabschiebung von tamilischen, sri-lankischen Asylbewerbenden ist für Mittwoch den 9.06.2021 u. a. aus dem Abschiebegefängnis Pforzheim geplant. Bereits ein Tag vorher, am 08.06, sollen afghanische Asylbewerbende deutschlandweit abgeschoben werden.

Wir können und werden keine weitere Abschiebung nach Afghanistan und Sri Lanka akzeptieren! Wir fordern die deutsche Bundesregierung und die Länder auf, die nächsten geplanten Abschiebungen nach Afghanistan und Sri Lanka sofort zu beenden!

Wir laden hiermit alle antifaschistischen Gruppen und Menschen ein, sich am Protestcamp vor dem Abschiebegefängnis Pforzheim zu beteiligen!
Packt eure Zelte und Campingkocher ein… Kommt alle ins Ländle zum Protestcamp!
Wann? 07.06-10.06 (Montag 14 Uhr bis Mittwoch 14 Uhr)
Wo? Oststadtpark Pforzheim, Lindenstraße 89, 75175 Pforzheim

Kundgebung – Montag den 07.06. um 19 Uhr
Als Auftakt zum Protestcamp findet am Montag, den 07.06 um 19 Uhr abends eine Kundgebung (Rohrstraße/Erbprinzenstraße) direkt vor dem Abschiebegefängnis statt!
Bringt all eure Freund*innen, Großmütter oder den eigenen Hund mit, packt Zelte, Isomatte und Campingkocher ein. Wenn ihr Mikros, Boxen, Transpis, Generatoren und das ganze übliche Demomaterial rumliegen habt, bringt diese bitte mit!

Wir bitten euch, mit einem ausgedruckten negativen Corona Antigentest anzureisen und ganz im antifaschistischen Sinne Maske zu tragen.
Wir sehen uns am Montag in Pforzheim!

Solidarische Grüße!
Internationaler Menschenrechtsverein Bremen

Stoppt die geplanten Abschiebungen von Afghanen und Tamilen! Trotz einer weltweiten Pandemie, trotz des Wissens über die unsicheren Lagen in…