Antirassistische Aktionskonferenz in Karlsruhe, 28. Januar

Kommt zur AKTIONS-KONFERENZ !!!

  • FLUCHTURSACHEN BESEITIGEN !
  • FLÜCHTLINGSRECHTE Plakat-landesweite KonferenzVERTEIDIGEN!
  • ABSCHIEBUNGEN ÄCHTEN UND VERHINDERN!
  • TÖDLICHE ABSCHOTTUNG BEENDEN!

Flyer | Sticker | Solidarity4ALL – Anne Frank-Haus in Karlsruhe, Moltkestraße 20, 76133 Karlsruhe organisiert vom AntiRA-Netzwerk Baden-Württemberg

Was ist das Ziel der AKTIONS-KONFERENZ?

Die Aktions-Konferenz bietet Vorträge und Workshops an. In den Workshops wird es Inputs von sachkundigen Menschen geben. Danach ist mehr als eine Stunde Zeit für den Austausch von Erfahrungsberichten, Beiträgen, Debatten, Vorschlägen und Ideen. Im Anschluss sollen die Ergebnisse der Workshops zusammengefasst werden. Ziel der Workshops soll es sein, konkrete Ideen, Projekte und Aktionen zu entwickeln. Die Ergebnisse der einzelnen Workshops werden im Anschluss im Plenum vorgestellt und nach der Konferenz in einer A2-Zeitung des AntiRA-Netzwerkes veröffentlicht.

Konferenz und Workshops

Für die Konferenz sind vier Workshops geplant. Bei Bedarf können zwei weitere Workshops eingerichtet werden. Darüber wird vor Ort entschieden. Zur Konferenz wurden VertreterInnen unterschiedlicher Organisationen aus politischen, sozialen, transnationalen, gewerkschaftlichen Bereichen eingeladen. Wir möchten zusammen mit weiteren gesellschaftlichen Gruppen über die Etablierung eines breiteren Protests diskutieren.

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Konferenz ist prinzipiell nicht vorgesehen. Da wir jedoch für die Planung (u.a. Essen) abschätzen müssen, wie hoch die Teilnehmerzahl in etwa sein wird, wäre eine kurze Nachricht über die Anzahl der teilnehmenden Personen die zur Konferenz kommen werden, an info@stop-deportation.de, hilfreich.

AntiRA-Netzwerk Baden-Württemberg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.