Kategorien
Hintergründe

Neues vom Tatort RP: Zur Geschichte der Asyl- und Abschiebepolitik

Auf der Veranstaltung ‚Tatort RP‘ hat Walter Schlecht von Aktion Bleiberecht Freiburg ein ausführliches Referat zu den Hintergründen der heutigen Abschiebe- und Nicht-Asylpolitik gehalten.

Eingehend zeigte er auf, wie in den achtziger und neunziger Jahren die faktische Abschaffung des Asylrechts und die Einführung von Flüchtlingslagern und die Beschneidung elementarer Grundrechte von Flüchtlingen durchgesetzt wurden. Das Regierungspräsidium war in der Konzeption und Umsetzung (Karlsruher Modell) zusammen mit dem Regierungspräsidium Stuttgart federführend beteiligt.