Kategorien
Allgemein

Widerspruch gegen Sachleistungsversorgung

Flüchtlinge in Freudenstadt legen beim Landratsamt Widerspruch gegen Sachleistungsversorgung ein

Am Montag, den 4. Februar 2013, haben etwa 50 Flüchtlinge gemeinsam einzelne Widersprüche gegen die Versorgung durch Sachleistungen beim Landratsamt in Freudenstadt eingelegt. Unterstützt werden die Flüchtlinge, die bereits Ende des letzten Jahres gegen das umständliche und diskriminierende Versorgungssystem mittels Sachleistungen protestiert haben, von dem regionalen Bündnis gegen Abschiebungen Baden-Württemberg.

Kategorien
Allgemein

Hinweise zu den Protesten in Freudenstadt

Wir unterstützen die Proteste der Flüchtlinge in Freudenstadt. Aktuellste Infos auf dem Blog der Flüchtlinge.