Kategorien
Allgemein

Online-Petition zur Unterstützung der 72 Geflüchteten aus Ungarn


Bitte unterstützt die Unterschriften-Sammlung gegen eine Rückführung der Geflüchteten nach Ungarn auf OpenPetition.

 

Hier gibt es den Aufruf und die Unterschriftenlisten zum Ausdrucken:

Online-petition in support of the 72 Afghan refugees from Hungary

Please sign the petiton now by click on the yellow button above (Unterschreiben). The petition will end on October 18, 2013.

Kategorien
Allgemein Transnational Veranstaltungen

Aufruf zur Kampagne für die Flüchtlinge aus Ungarn: 1. Juli, 19h

Zur Zeit befindet sich eine Gruppe von ca. 70 Afghanischen Flüchtlingen
in der Landesaufnahmestelle Karlsruhe, die dringend unser aller Unterstützung bedarf, da sie akut von der Abschiebung bedroht sind!
Die Gruppe hat sich in Ungarn im Flüchtlingslager Bisce aktiv zusammengetan, um nach einem intensiven, aber vergeblichen Protest gegen die desolaten Zustände für Flüchtlinge in Ungarn, hier erneut Asyl zu beantragen.

Kategorien
Allgemein Veranstaltungen

Protestaktion gegen Sammelabschiebung am Baden-Airpark

Am 24. April fand die erste Sammelabschiebung nach Serbien und Mazedonien vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden nach dem sog. baden-württembergischen Winter-Abschiebestopp statt. Vom Regierungspräsidium Karlsruhe war die Abschiebung von 60 Personen u.a. Familien mit Kindern aus Baden-Württemberg angekündigt worden. Das Flugzeug wurde von Air Bulgaria zur Verfügung gestellt.

Im Hof des alten Terminals standen zwei große Reisebusse mit etwa 120 Personen, darunter zahlreiche Kleinkinder, aus Ost-Holstein.

Kategorien
Allgemein

Erfolgreiche Demo mit 5000 Teilnehmenden in Berlin

Viele sind dem Aufruf zur Demio gefolgt. Die Refugees Revolution Bus Tour hat wohl beträchtliche Erfolge gezeigt. Trotz der massiven Polizeiübergriffe auf die Protestierenden konnten Sie ihre Aktionen erfiolgreich durchführen.

Mehr Infos auf den Blog: http://refugeesrevolution.blogsport.de/

http://refugeesrevolution.blogsport.de/

Kategorien
Allgemein

Aufruf zur Demonstration am 23.März in Berlin

Die protestierenden Gefllüchteten vom Oranienplatz rufen zu einer bundesweiten Demonstration auf, um für ihre Lebensbedingungen und Perspektiven zu kämpfen:
http://refugeesrevolution.blogsport.de/2013/03/09/call-for-mobilization/

Kategorien
Allgemein

Pressemitteilung

Brutaler Schlagstockeinsatz gegen Geflüchtete zu Beginn der Antirassismus-Wochen in Karlsruhe

Die im Rahmen der bundesweiten Flüchtlingsproteste gestartete Refugees‘ Revolution Bustour machte am gestrigen Freitag Halt an der LASt (LandesAufnahmestelle) in Karlsruhe. Ziel der AktivistInnen ist es durch Aktionen auf die miserablen Zustände (Residenzpflicht, Fresspakete..) in Asylbewerberheimen aufmerksam zu machen und für bessere Bedingungen zu
demonstrieren.

Nach Ankunft der Busse und anschließender Kundgebung mit AktivistInnen aus der Region, folgte ein Besuch bei den Asylsuchenden in der LASt um persönlich Kontakt aufzunehmen.

Kategorien
Allgemein

Protest gegen die gewalttätigen Ausschreitungen der Polizei

Samstag, 9. März, findet eine Protestdemonstration statt.

Kalrsruhe, Kronenplatz, 13h – Verlauf Richtung Europaplatz

Gegen das massive gewalttätige Vorgehen der Polizei am gestrigen Tag!

Zur Pressemitteilung

Kategorien
Allgemein Veranstaltungen

Refugee Bus Tour erreicht am Freitag Karlsruhe

Begrüßung an der Landesaufnahmestelle, Workshop und Pressekonferenz

Im Rahmen der Proteste von Geflüchteten, welche im letzten Jahr mit einem Protestmarsch von Würzburg nach Berlin begonnen haben, findet momentan eine Bustour quer durch die Bundesrepublik statt.

Ausgehend vom Protestcamp am Oranienplatz in Berlin fahren die Protestierenden quer durch Deutschland und machen am Freitag, dem 8. März in Karlsruhe halt. Die Menschen haben bewusst ihre Residenzpflicht gebrochen und sind vor Monaten nach Berlin gezogen, wo im Moment auf dem Oranienplatz und in einer besetzten Schule etwa 600 Menschen ihr Protestcamp errichtet haben.

Kategorien
Veranstaltungen

Veranstaltung „Ein Roma erzählt…..“ 28.Januar in Karlsruhe

Veranstaltungsreihe zum »Antiziganismus« – Rassismus gegen Sinti und Roma

Von Shutka nach Freiburg – ein Roma erzählt…

Muharem Gasnjani (Freiburg) berichtet von seiner Flucht aus dem Kosovo über Mazedonien nach Freiburg, über Diskriminierung und politischen Widerstand der Roma.

Montag, 28. Januar 2013, 19.30 Uhr
Jubez-Café am Kronenplatz in Karlsruhe
Veranstaltet u. A. von der Initiative Grenzenlos in Zusammenhang mit dem Jubez

Als Folge des Krieges gegen Jugoslawien, in dem auch Deutschland Kriegspartei war, kam es zu massiven Übergriffen und Vertreibungen der Minderheiten im Kosovo. Die meisten Roma mussten fliehen, nachdem die Situation in ihrer früheren Heimat zunehmend bedrohlicher wurde und in pogromartige Übergriffe mündete.

Kategorien
Allgemein Veranstaltungen

Eindrücke vom Protest in Stuttgart am 15. November

Fotos: Denzinger / www.beobachternews.de

Bericht von Radio Dreyeckland