Spendenaufruf für Fahd! Minderjährig auf der Flucht!

Fahd Shahin aus Freiburg liegt mit schweren Verletzungen  in einem Pariser KrankenhausF.

Fahd Shahin, unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus Freiburg, liegt seit seinem Unfall am Gare du Nord mit schweren Verbrennungen in einem Krankenhaus in Paris. In seiner Verzweiflung hat er versucht, mit dem Zug nach England zu gelangen. Beim Sprung auf den Zug hat er einen Stromschlag von 25000 Volt erlitten. Fahd Shahin ist nicht krankenversichert und ohne finanzielle Mittel, dies aufgrund der Aberkennung des Status minderjähriger Flüchtling durch fragwürdige medizinische Methoden in Freiburg. Da derzeit nicht abzuschätzen ist, welche gesundheitliche Schäden Fahd Shahin von seinem Unfall bleiben und ob die Kosten für eine eventuelle Rehabillitation übernommen werden, ist es wichtig den 16jährigen zu unterstützen, so dass er nach diesem Unfall nicht in eine noch schlimmere Situation gerät. Wir möchten der Mutter von Fahd, die in Ägypten lebt, den Besuch ihres Sohnes im Krankenhaus ermöglichen. Darum bitten wir um finanzielle Unterstützung für Fahd.

Freundeskreis Hilfe für Fahd Shahin
Spenden bitte an:Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung Stichwort: „Fahd Shahin“ Volksbank Breisgau Nord e.G. BIC: GENODE61EMM IBAN: DE75 6809 2000 0000 3615 26

Mehr Infos:
http://www.freiburger-forum.net/2015/08/unbegleitet-minderjaehriger-fluechtling-aus-freiburg-auf-der-weiteren-flucht-nach-calais-lebensgefaehrlich-verletzt/
http://www.aktionbleiberecht.de/?p=7644

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.