Faxkampagne zu den Protesten am Baden Airpark

Vom Baden Airpark werden jeden Monat Menschen, die in Deutschland Schutz gesucht haben, mit eigens gecharterten Maschinen abgeschoben. Aktuell sind besonders Roma davon betroffen. Der Baden Airpark ist der wichtigste „Abschiebeflughafen“ im süddeutschen Raum.

Anlässlich der kommenden Abschiebung finden am 18. Oktober bereits ab 8 Uhr morgens am Baden Airpark Proteste gegen die Abschiebung statt. Neben Kundgebungen rufen wir als regionales Bündnis gegen Abschiebungen zur kritischen Beobachtung dieser erneuten Abschiebung von Menschen auf!

Wenn ihr selbst nicht kommen könnt, dann unterstützt die Proteste vor Ort, indem ihr ein Fax schickt an:

  • Baden Airpark Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden:
    +49 (0)7229 / 66 23 09
  • Regierungspräsidium Karlsruhe (für Abschiebungen im süddeutschen Raum verantwortlich):
    +49 ( 0)721 / 926-6211

SENDET EURE FAXE AB MITTWOCH, DEN 17. OKTOBER!

Download einer Faxvorlage

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.